33. Klotener Schwimmwettkämpfe für Menschen mit Beeinträchtigungen

Am Samstag, 22. Juni 2024 nahmen elf Schwimmende vom PluSport Behindertensport Winterthur an den 33. Klotener Schwimmwettkämpfe für Menschen mit Beeinträchtigungen teil. Insgesamt durften wir zwölf Medaillen mit nach Hause nehmen. Manuela Canonica & Beat Schoch waren von der Winterthurer Delegation mit je vier Einzelmedaillen und einer Staffel Medaille die Tagesabräumer. Beide holten sich über je 25m Rücken und 50m Freistil die goldene und über 25m Freistil die silberne Medaille. Manuela ergatterte zusätzlich übe 50 Rücken einen weiteren 1. Platz und Beat machte es über 50m Brust nach. Lina Westh belegte über 25m Rücken den 2. Rang und über 50m Freistil einen 1. Rang. Eine bronzene Medaille durfte mit Reto Jucker über 25m Rücken nicht fehlen. Zusätzlich errang sich die 4x25m Mixed-Staffel mit Daniel Staub / Lina Westh / Beat Schoch / Manuela Canonica eine weitere goldene Medaille. Auch die weiteren Schwimmerinnen und Schwimmer durften mit einer für sie entsprechenden Leistung an diesem Tage glänzen.

   

Die Rangliste findet ihr hier: Rangliste 33. Klotener Schwimmwettkämpfe 2024

Andrea Stingel

Print Friendly, PDF & Email